IMG 2909

Die Fachkonferenz Gesellschaftswissenschaften hat mit großer Mehrheit im Dezember 2019 beschlossen, ab dem Schuljahr 2020/21 in den 7. Klassen die Inhalte und Methoden der Einzelfächer Ethik, Geografie, Geschichte und Politische Bildung in einem vierstündigen GEWI-Angebot fachübergreifend als Lernbereich zusammenzufassen. Damit sollen inhaltliche sowie methodische Synergieeffekte erschlossen und Fragmentierungen verhindert werden.

Podiumsdiskussion zur BundestagswahlZur Vorbereitung der Bundestagswahl fand am 13. September die erste von zwei Podiumsdiskussionen mit Politikern verschiedener Parteien statt, die von den Schülerinnen und Schülern verschiedener Politikkurse durchgeführt wurden. Unser Dank gilt allen Teilnehmern der Politik-Kurse. Sie haben sich toll eingebracht. Macht weiter so.

Darüber hinaus führte die Merian-Schule auch in diesem Jahr wieder die U18-Wahlen durch, für die vom 13. bis zum 15. September die Wahlkabinen und Wahlurnen an beiden Standorten stehen.Alle Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren konnten an der U18-Wahl teilnehmen.

Übrigens: Unsere Wahlergebnisse werden wir nach der Bundestagswahl veröffentlichen, die Ergebnisse des Bezirks findet Ihr unter www.u18.org.

Achtung! – Achtung! 

Geografie Wissen 2017

Wir gratulieren unseren Geografie – Champions 2017:

1.    Platz:    Marten Kant (Kl. 10.5)   

2.    Platz:    Marcus Wiezke (Kl. 10.2)

3.    Platz:    Tony Bär (Kl. 10.3)

Marten Kant wird unsere Merian-Schule am 14. März 2017 beim Landeswettbewerb Berlin vertreten.

Wir wünschen ihm auch für diese Wettbewerbsrunde viel Erfolg und eine gute Platzierung.

                           

Eure Geografie-Lehrer und Eure Schulleitung

Schülerinnen aus dem Leistungskurs Geschichte der Merian-Schule wurden auserwählt, an einem höchst interessanten, binationalen Projekt des „Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit“ teilzunehmen. Sie gingen gemeinsam mit belorussischen Schülern auf Spurensuche …

Stadtführung "Hier spreet Berlin"Merianer der Arbeitsgemeinschaft "Schüler führen Schüler", die im Zusammenarbeit mit Welcome Tours Stadtführungen anbietet, präsentierten ihr Können auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB). Anschließend stellten sie Lehrerinnen und Lehrern die Führung "Hier spreet Berlin" vor. Nach mehr als einer Stunde Wissenswertes über Graffities in Berlin gab es viel Applaus.

Bei_Hart_aber_fair_mit_den_PwSchülern_Oktober_2015.jpgIm Oktober 2015 waren Schülerinnen und Schüler der PW-Grundkurse zu Gast in den ARD-Studios. Für „Hart aber fair“ wurde die Sendung unter dem Titel „Abschieben, abschrecken, abschotten – zieht Merkel jetzt die Notbremse?“ aufgezeichnet. Uns interessierte, wie Diskussionsrunden organisiert und geführt werden, wie nachgefragt wird und wie die unterschiedlichen Positionen eventuell auch zusammengeführt werden.