Liebe Schülerinnen und Schüler der Übergangsklassen 6,liebe Eltern,

die heutige Zeit stellt uns alle vor Herausforderungen, die wir alle kreativ zu meistern versuchen, ohne dass die Qualität der Aktivitäten darunter leidet.

Dies betrifft auch die von uns geplanten Tage der offenen Tür im Dezember 2020 und Januar 2021.

Aufgrund der geltenden Regeln und des allgemein festgestellten Infektionsgeschehens ist es unserer Meinung weder Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, noch Ihnen, liebe Eltern, oder den handelnden Personen der Schule zuzumuten, „analoge“ Tage der offenen Tür anzubieten.

Um Euch und Sie aber dennoch umfassend informieren zu können, haben wir uns entschieden, sogenannte Image-Videos zu erstellen, in denen wir uns Euch und Ihnen in Form eines digitalen Rundgangs vorstellen werden.

Diese werden zur Zeit vorbereitet, und jeder, der schon einmal mit der Produktion von Videos zu tun hatte, weiß, dass Qualität seine Zeit benötigt.

Wir bitten deshalb um Verständnis, dass dieser „digitale Rundgang“ erst im Januar zur Verfügung stehen wird.

Mit den besten Grüßen

 

Th. Mikolajski

DirISS der Merian Schule

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,liebe Schülerinnen und Schüler,


für unsere Schule möchten wir die Videokonferenzsoftware BigBlueButton testen.

Um diese Software gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen nutzen zu dürfen, ist Ihr Einverständnis einzuholen.

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung zum Download / Ausdrucken:

Dieser Song entstand im "Lernen zuhause-DS-Unterricht" der 12. Jahrgangsstufe  in der Auseinandersetzung mit der Frage "Was bedeutet scheitern für dich?"

Autor: Sascha Seewald

Titel: Kampfgeist

Anleitende Lehrerin: Fr. Speckmann

...hier geht´s zum Song.

IMG 20200323 130713 674 IMG 20200323 130715 501

IMG 20200323 130719 262 IMG 20200323 130721 564

Öffentliche Generalprobe „# MSM“,    DS-Grundkurs Klasse 13

Am 6.3. gelang es dem Kurs, gerade noch vor der großen Ausnahmesituation, in der wir uns alle nun bewähren müssen, ihre szenische Umsetzung zu Maria Sibylla Merian als Generalprobe (noch nicht alles konnte bis dahin perfektioniert werden) zu präsentieren. Besondere Herausforderung und letztlich ein effektvoller Gewinn war die anspruchsvolle Technik unseres neuen Audimax. Nicht nur Musik und Geräusche, sondern auch Projektionen und Lichtstimmungen konnten so wirkungsvoll eingearbeitet werden. Schade, dass für diesen Kurs das Schuljahr jetzt beendet ist, die Prüfungen beginnen (hoffentlich). Aber schön, dass diese Gruppe noch die Gelegenheit hatte, ihre Arbeit auf der neuen Bühne zu präsentieren. Ch. Newerla

flogotr fill 164x146

ProMerian – Verein der Freunde und Förderer der Merian-Schule Berlin-Köpenick e.V.

c/o Merian-Schule Hoernlestraße 80 12555 Berlin

Berlin, 20.02.2020

Einladung zur Hauptversammlung des Schulfördervereins ProMerian

!!! Achtung: Aufgrund der momentanen Lage ist der Termin für die Hauptversammlung bis auf Weiteres verschoben.

 

Liebe Mitglieder und Förderer des Schulfördervereins ProMerian, sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer Hauptversammlung am 31.03.2020 um 18.00 Uhr in der Merian-Schule, Standort Hoernlestraße einladen.
Wir Mitglieder des Vorstands des Schulfördervereins sind sehr daran interessiert mit den Schülern, Lehrkräften und Eltern der Merian-Schule zusammen zu arbeiten und möchten die Ergebnisse unserer Arbeit des letzten Jahres auf der Hauptversammlung unseren Mitgliedern vorstellen und Rechenschaft ablegen.
Tagesordnungspunkt sind:

1. Begrüßung und Abstimmung der Tagesordnung
2. Kassenbericht und Diskussion
3. Stellungnahme des Revisors
4. Sonstiges

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.
Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis zum 15.03.2020 mit. Vielen Dank.
Unabhängig von Ihrer Teilnahme benötigen wir bitte Ihre Zustimmung, dass wir Sie künftig per E-Mail informieren dürfen, um Druckkosten einzusparen und uns die Kommunikation zu erleichtern. Auch eine Zustimmung zu der Datenschutzerklärung müssen wir einholen. Deshalb bitten wir Sie freundlichst die beigefügten Formulare erneut für jedes Mitglied auszufüllen und uns diese zukommen zu lassen. Dies würde uns die Arbeit sehr erleichtern. Gerne können Sie die Formulare auch auf der Homepage der Schule herunterladen. Natürlich freuen wir uns auch über jeden, der bei uns neues Mitglied werden möchte und unsere Schüler und Schülerinnen unterstützen möchte.

Mit freundlichen Grüßen
Katja Bader Vorsitzende

IMG 2457 IMG 2504

IMG 2513IMG 2538IMG 2469

Archäologische Funde auf dem Friedhof der Märzgefallenen geborgen

Das hat es (wahrscheinlich) noch nie gegeben! Vom 12. bis 16. August 2019 führte der Paul-Singer Verein auf dem Friedhof der Märzgefallenen Ausgrabungen durch und unsere Schule konnte mit 14 Teilnehmer*innen zu diesem jahrgangsübergreifenden Projekt entsenden. Unter Anleitung von Grabungsleiter Aaron Schröcke setzten sich unsere Schüler*innen archäologisch mit den Revolutionen von 1848/49 und 1918/19 in einer sehr erfolgreichen Form auseinander. An vier verschiedenen Grabungsstellen konnten sie weitgehend eigenverantwortlich arbeiten.

Der Berliner Staatssekretär Gerry Woop, der ehemalige Regierenden Bürgermeister Walter Momper, Dr. Karin Wagner vom Landesdenkmalamt und das Kuratorium des Friedhofs der Märzgefallenen wollten es genauer wissen. Unsere Schüler*innen erläuterten, wie sie vorgingen, was sie wo fanden und berieten die Experten, was mit den Funden in Zukunft passieren sollte. Dass sie in ihrer bevorstehenden Präsentationsprüfung auf die Ausgrabungen eingehen wollen, ist mehr als verständlich. Im abschließenden Feedback schwankten ihre Einschätzungen zwischen „unvergesslich“, „mal was ganz anderes“ und „toller Praxisbezug“.

Unser Dank gilt allen, die uns die Chance gaben, Projektunterricht in einer vollkommen neuen (und vielleicht auch einmaligen) Form durchführen zu können. Hoffentlich lassen sich diese positiven Erfahrungen auf folgende Aktivitäten übertragen.

Thomas Zehrer

Wir gratulieren unseren Geografie – Champions 2019:

1. Platz: Lucas Heilmann 9.1

2. Platz: Maximilian Fuchs 10.4

2. Platz: Max Groch 10.1

3. Nora Leonie Zapf 8.1

Lucas Heilmann wird unsere Merian-Schule beim Landeswettbewerb Berlin vertreten.

Lucas Heilmann

Wir wünschen ihm auch für diese Wettbewerbs-runde viel Erfolg und eine gute Platzierung.

                           Eure Geografie-Lehrer und Eure Schulleitung

 

jtfo.JPG

Am 26.02.2019 wurde die Merian-Schule aus Treptow-Köpenick als beste Berliner Schule im Volleyball im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geehrt.

Zuvor hatten sich die Spielerinnen und Spieler in verschiedenen Wettkampfklassen qualifiziert. Die Volleyballerinnen und Volleyballer  der Merian-Schule erkämpften sich die Teilnahme an  5  Finals.

 

WK I

Mädchen

•      1. Platz

WK I

Mix

•      1. Platz

WK II

Mädchen

•      1. Platz

WK II

Mädchen

•      2. Platz

WK I

Jungen

•      4. Platz

 

Somit belegte die Merian-Schule in der Gesamtwertung im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ den 1. Platz in Berlin! Ein Spitzenergebnis auf das unsere Volleyballerinnen und Volleyballer zu Recht stolz sind. Herzlichen Glückwunsch!!

Außerdem belegten bei den Treptow-Köpenicker Meisterschaften die Mädchen der SEK I und der SEK II und die Jungen der SEK II jeweils den 1. Platz. Die Jungen der SEK I erkämpften sich einen 3. Platz.

Beim diesjährigen "Jugend trainiert für Olympia" - Wettkampf gewann unser Merian-Volleyball-Mixed-Team den Landestitel im WK I. Darüber hinaus erspielte sich das WK I-Mädchen Team den Titel im Bezirk Treptow-Köpenick.

Wir gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern.

VB.JPG

O. Friedrich (f.d.Fb. Sport)

Zwei Wochen Berufs- und Studienorientierung für alle Schülerinnen und Schüler

Im Rahmen des „Dualen Lernens“ fanden vom 10. bis zum 21.12.2018 für alle Schülerinnen und Schüler unserer Sekundarstufe I gleichzeitig Praktika und Praxiswochen statt. Bei dieser für Berlin einzigartigen Durchführung absolviert jede Schülerin bzw. jeder Schüler des 9. und 10. Jahrgangs ein zweiwöchiges Praktikum in einem selbst ausgewählten Betrieb. Der gesamte 8. Jahrgang führt Orientierungspraktika in den Werkstätten der SBH-Nord durch. Und alle Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs können sich in den schulinternen Werkstätten und Computerkabinetten praktisch ausprobieren.

Diese in Berlin einmalige Praktikumsorganisation, die sich mit den zwei individuell zugeschnittenen Wochen der Berufs- und Studienorientierung sowie im Ergänzungskurs „Studium und Beruf“ für den 12. Jahrgang der gymnasialen Oberstufe fortsetzt, stellt eine wesentliche Basis für das „ Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung“ dar, welches die Merian-Schule als Auszeichnung für ihre herausragende und vielfältige Berufs- und Studienorientierung nach erfolgreicher Rezertifizierung bis 2022 weiter tragen darf.

IMG 2098