Archiv - Aktuelles

 2

1

Auch in diesem Jahr hat die Merian-Schule mit einem Team am Regionalwettbewerb Berlin-Süd von "Jugend forscht" im Technologiepark Adlershof teilgenommen. Das Team konnte sich einen dritten Preis sichern, herzlichen Glückwunsch!

In diesem Jahr hat die Merian-Schule gleich 4 Teams zum Regionalwettbewerb Berlin-Süd von "Jugend forscht" im Technologiepark Adlershof geschickt und diverse Preise gewonnen. Ein Team konnte sich einen zweiten Preis sichern, herzlichen Glückwunsch!

Die Projekte stellten unsere Merianer am 27. und 28. Februar 2018 der Öffentlichkeit vor, unterstützt von der dort ebenfalls ansässigen Firma Wista. Ein Höhepunkt des Öffentlichkeitstags bildete die Preisverleihung, zu der auch unser Bezirksbürgermeister Oliver Igel anwesend war.

JF_gruppenfoto.jpgJF_grusswort.png

CIMG1998 1Am 21.11.2017 unternahm der Leistungskurs Bio1 in Begleitung des Tutors, Herrn Mundt, eine Exkursion an die Lise-Meitner-Oberschule (O
SZ) in Berlin-Neukölln.
Auf dem Programm standen das Sezieren von Regenwürmern und das Messen des eigenen Herzschlages über die Abnahme eines EKGs (ElektroKardioGramms).

Unter der fachkundigen Leitung einer Referentin des OSZs absolvierten wir Schüler mit großer Begeisterung die Workshops und zeigten sich sichtlich interessiert am inneren Aufbau eines Regenwurms. Auch wenn der ein oder andere den Wurm eher zu massakrieren wusste, war der Lerneffekt groß. Schließlich lobte Herr Mundt die Präparationsarbeit der Schüler*innen unseres Leistungskurses als gelungen und zeigte sich zufrieden über die Ergebnisse.

Auch die Arbeit mit dem EKG überzeugte vollends und bewies trotz der zahllosen Bluttaten an unschuldigen Regenwürmern, dass die Herzen der Lernenden weiterhin schlugen. Ab diesem Moment stand die Frage im Raum: Ist der Mensch mehr wert als der Wurm? (vgl. Helge Schneider).
Die Messung des Pulses in Ruhe und in Aktion veranschaulichte den Schülern die Auswirkungen von Bewegungen auf den Körper. Der geübte Sportler besitzt demnach, insbesondere bei körperlicher Aktivität, einen geringeren Puls als der geübte Bettmensch.

CIMG2003 1CIMG2018 1CIMG2021

Allgemein lässt sich die Exkursion als gelungen zusammenfassen, da wir uns selbst auf den moralischen Prüfstand stellten und das obwohl wir uns im Themenfeld der Biologie befanden.

Mensch sein bedeutet nicht, sich als Richter über alles und jeden zu erheben, sondern sich mit allem und jedem zu arrangieren.

Luca Thiel LK Bio1, 12