Archiv - Aktuelles

 

Im Wk 2 Vorrundenspiel gegen den Dauerrivalen der GHS zeigte die Merian - Auswahl eine starke Leistung.

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel, musste man sich am Ende mit nur 2 Toren Unterschied geschlagen geben. Dennoch zeigte die Mannschaft bei 23:25 eine beachtliche Teamleistung. Unter den 7 verschiedenen Torschützinnen tat sich besonders Henrike Fruhriep mit insgesamt 9 Treffern von der Linksaußen-Position hervor.

Angeführt von unserer „Veteranin“ Mia Neumann zeigte auch die Jüngste im Team Lara Wassermann eine ansprechende Leistung.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Torwärtin Marie Zeidler, die eine Menge beeindruckender Paraden zeigte und unserer Mannschaft so den Rücken stärkte.

Trotz der knappen Niederlage qualifizierte sich die Merian-Auswahl für die Berliner Runde im März 2022.

Wir gratulieren dem Team (v.l.h. Lia, Lara Wassermann, , Maja Kneiding, Nora Kwiasniewski, Marie Zeidler, Sophie Gessler, Anna Bauer, Mia Neumann, Eleni Schröder, Henrike Fruhriep)


Am 24.9. (9./10. Klasse - WK 2) und am 28.9. (Oberstufe - WK 1) hat die Merian-Schule an den Wettkämpfen zur Bezirksausscheidung in Treptow-Köpenick teilgenommen.

Die Spiele fanden an beiden Tagen bei besten Bedingungen auf der Anlage des Friedrichshagener SV statt. In der WK 2 konnten bis auf ein Unentschieden gegen das Montgolfier-Gymnasium alle Spiele erfolgreich bestritten werden, sodass am Ende der Turniersieg vor dem Emmy-Noether-Gymnasium gefeiert werden konnte. Vor allem Leon Nosek als torgefährlicher Spielgestalter und Malick Treffurth auf dem linken Flügel stellten die gegnerischen Abwehrreihen vor unlösbare Probleme. Insgesamt war aber die starke Mannschaftsleistung verantwortlich für den nie ernsthaft gefährdeten Gesamtsieg.

In der WK 1 ergab sich ein ähnliches Gesamtresultat, hier konnten sogar alle Spiele souverän gewonnen werden. Auch wenn im Finale gegen das Emmy-Noether-Gymnasium der Anschlusstreffer zum 2:1 noch einmal kurz für Spannung sorgen konnte, war der Turniersieg letztendlich ungefährdet. Dafür waren neben einer überzeugenden Mannschaftsleistung einerseits die Offensive um Gustav Gerull, Justin Schreck und den nach langer Verletzungspause stark aufspielenden Mathis Zimmermann verantwortlich, aber auch die souveräne Verteidigung um Innenverteidiger Dennis Bohnsack, der die Lufthoheit in allen Spielen für sich beanspruchen konnte.

Dank dieser überzeugenden Vorstellungen beider Teams sind die Aussichten für die nächste Runde äußerst vielversprechend.

C. Erdmann
Merian-Schule
Hoernlestraße 80
12555 Berlin

 

Der Boden hat gebebt und die Stimmung war ausgelassen. Starke Mannschaften traten am 22.09.2021 das erste Mal in einem Turnier gegeneinander an und haben ihr Bestes gegeben. In jedem Jahrgang wurde nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt und so stand nach gut 1,5 Stunden der jeweilige Jahrgangs-Champion fest. Wir gratulieren den Jahrgangssiegern 7.5, 8.6, 9.5 und 10.5.

Besonders die Klasse 8.6 ist durch ihre sportlichen Leistungen aufgefallen. Sie dominierten nicht nur die 8. Klassen sondern traten auch gegen die 10. Klassen an und zeigten auch hier starke Spiele. Leider gab es teilweise unsportliches Verhalten, welches zu Disqualifikationen führte. Nichts desto trotz spielte der Großteil der SchülerInnen sportlich fair und respektvoll. Wir bedanken uns bei den Teilnehmenden und betreuenden Lehrkräften.

Bis zum nächsten Mal

Euer Sportmanagement-Kurs.


 

Bei den Treptow-Köpenicker Meisterschaften im Januar/Februar 2018 nahmen erstmals seit 25 Jahren neben den Mädchenmannschaften auch Jungenmannschaften teil.

Alle Teams jeder Altersklasse belegten den 1. Platz und holten sich somit den Wanderpokal. Beim Berlin-Finale in der Max-Schmeling-Halle belegte das Mädchenteam der Altersklasse WK2 den 3. Platz.

Wir gratulieren!

1.JPG2.JPG

Die Volleyballerinnen und Volleyballer der Merian-Schule gewinnen den Bezirks-Meistertitel der Oberstufe und ziehen in die nächste Runde ein.

Wir gratulieren!